2. Videos und DVDs


DVD-Edition des Gesamtwerks von K. Wyborny
DVD-Edition of K. Wyborny's Films and videos
(25 DVDs)

Sight and Sound / British Film Institute's DVD pick of the year 2009
Philipp French ('The Observer'):
The neglected German master's complete oevre is now available

„Wybornys Aufbruch aus einer als in hohem Maße unbefriedigend empfundenen Gegenwart, insbesondere aus der Gegenwart des Mediums Film, ging in zwei Richtungen gleichzeitig: in die Geschichte des Mediums und in seine Zukunft, – zurück zu Griffith und dem Sündenfall des ersten Schnitts (DAS GRÖSSTE VERBRECHEN ALLER ZEITEN) und voraus in den reinen Himmel des befreiten Sehens, nämlich zur Wiedergeburt des aller narrativen Zwänge ledigen Bildes.“- (Dietrich Kuhlbrodt 'Cinegraph', Lg. 16)

Dieses einzigartige Werk – ein Kino, das denken, das komisch, aber auch verzweifelt sein kann – liegt nun in einer vollständigen DVD-Edition vor, die Klaus Wyborny selbst zusammengestellt hat. - Stefan Ripplinger 'new filmkritik' 5 / 2009


A. Videos

"2084" Videosolo 74 Min 1981
"Wie mache ich einen Science Fiction Film" 270 Min 1982
"Supermann" Theaterstück von Alfred Jarry 80 Min 1982
"Recherche des Rubato" Performance von Hannes Hatje 30 Min 1982
"Kannibalen" Performance von Hannes Hatje 40 Min 1982
"Alan Ginsberg, Peter Orlovsky und James Taylor im Metropolis in Hamburg" 100 Min 1982
"A Room of my own", Beilage zu "7Tage Eifersucht", 45 Min 1992
"42 Seestücke (in annähernd phrygischer Tonart)" 30 Min, 1993
"Aus Scriabins Grab" 48 Min, 1994
"A la Recherche d'un Champ de bataille perdu (Auf der Suche nach dem verlorenen Schlachtfeld), Beilage zu "Vereinigt", 35 Min 1994
"Eine Episode aus dem Hundertjährigen Krieg", Beilage zur gleichnamigen Erzählung, 235 Min 2002
"Das letzte Jahr", Beilage zur "Unsterblichen Geschichte", 180 Min 2004


B. DVDs

"K. Wybornys 1968" (60 Min, 1968/2002)
"2084" (74 Min, 1982/2004)
"Am Arsch der Welt" (73 Min, 1981/2004)
"Lieder der Erde: Verlassen; Verloren; Einsam, Kalt" (80 Min, 1986/2004)
"Lieder der Erde: Eine Andere Welt" (98 Min, 2005)
"Lieder der Erde: Aus Indien" (72 Min 1993/2004)
"Lieder der Erde: Die See, Die See" (83 Min 1993/2004)
"Lieder der Erde: Aus Scriabins Grab" (48 Min, 1993/2004)
"An der Tiberiusbrücke" (in Zusammenarbeit mit Durs Grünbein, 35 Min, 2004)
"Sulla" (120 Min, 2004)
"HISTOIRE DU CINÉMA" (25 Min, 1974/2005)
"Stummfilme aus den Siebziger Jahren" (70 Min, 1971/2006)


- seit 1990 Aufbau eines Video-Archivs zur Römischen, Romanischen und Frühgotischen Architektur und Kunst - bislang ca. 40 Stunden, u.a.:

Die Mosaiken van San Maria Maggiore in Rom - San Sabina in Rom - Sergius- und Bacchus Kirche Istanbul - Mosaiken aus Aquileia - Hagia Sophia Istanbul - Langobardische Arbeiten in Cividale - Die Stiftskirche und das Heilige Grab zu Gernrode (10 Min) - Pantokrator Kloster Istanbul - St.Philibert in Tournus (24 Min) - Die Türen von San Zeno in Verona - Mosaiken von Santa Maria Nuovo Monreale - Bronzetür und Kreuzgang des Doms von Monreale - Der Dom von Modena - Die Kapitelle des Baptisteriums zu Pisa - Die Stiftskirche von Hamersleben (14 Min) - St. Vitus in Gröningen (8 Min) - Stiftskirche Quedlinburg (12 Min) - Das jüngste Gericht zu Torcello - Benedetto Antelami in Parma - Die Mosaiken der Vorhalle von San Marco Venedig - Die Kanzeln von Nicolo und Giovannni Pisano zu Pisa, Siena und Pistoia - Skulpturen des Giovanni Pisano in Siena und Pisa - Bemalte Kruzifixe in Pisaner Kirchen und Museen - Giottos Ausmalungen der Arena-Kapelle in Padua - Wandmalereien am Campo Santo in Pisa - Frühe Glasmalerei und Skulptur in Notre-Dame in Chartres (24 Min) - Die Glasmalereien der Pariser Sainte-Chapelle (90 Min) -Notre-Dame-la-Grande in Poitiers (11 Min) - Das Tympanon von Collonges-la-Rouge (8 Min) - Abteikirche von Souillac (10 Min) - Église St-Pierre in Beaulieu (20 Min) - Die Kathedrale St-Étienne zu Cahors (24 Min) - Die Westfassade von St.-Pierre in Angouleme (11 Min) - Die Apsis von St.-Paul in Dax (17 Min) - Fassade und Kreuzgang von Moissac (53 Min) - St.-Foy in Conques (34 Min) - Skulptur und Glasmalerien von St.-Etienne in Bourges (35 Min) - Chora Kloster Istanbul sowie:

Cosa, Cori, Gabii, Ferentium und Norba - Ausgrabungen in Minturnae - Velia - Paestum - Die Tempel von Agrigent - Die Tempel von Selinunt - Tempel und Theater von Segesta - Republikanische Tempel in Rom und Tivoli - Der Tempel der Peregrina Fortuna in Palestrina - Der Tempel des Jupiter Anxur in Terracina - Cuma, Misenum und Baiae: am Beginn römischer Betonarchitektur - Gänge durch Pompei - Gänge durch Herculaneum - Pompeianische Malerei im Nationalmuseum Neapel - Forum Romanum und Palatin - Der Trajansmarkt in Rom - Ostia - Die Anlage des Hadrian in Tivoli - Ausgrabungen in Glanum - Die Substruktionen von Arles - Die Mosaiken des Bardomuseums in Tunis - Ausgrabungen in Dougga, Bulla Regia und Thuburbo maius

Briefwechsel zur Struktur dieses Archivs 



(1982 mit seinem Lieblingsprojektor, welchem die Neuerfindung des "video" eine nicht immer einfache Zeit bescherte)

Weiter:
Filme | Videos und DVDs | Multimedia-Performances | Filmvorführungen | Musik und CDs | Unterricht | Vorträge | Artikel, Bücher, Aufsätze | Sonstiges | Würdigungen | Retrospektiven | Auszeichnungen | Filme in Museen und Sammlungen | Fernsehen | Kritiken | Filmprogramme | Broschüren | Inhalt/Contents